Freitag, 12. Mai 2017

Wochenend-Modus

Eine Woche ist es her, dass ich auf dem Weg nach München war. Um genau zu sein, war ich um die Uhrzeit sogar schon vor Ort ;)

Mein freies Wochenende - mein Wochenende mit meiner lieben Christina und der sew2017!
Lange Zeit habe ich mich riesig darauf gefreut und schwupp-di-wupp ist es auch schon wieder vorbei gewesen. 

Aber ich habe tatsächlich noch etwas, was ich euch nicht gezeigt habe. Ich hatte nämlich einen Nähplatz ganz für mich alleine und dank Christina und ihrer tollen Nähmaschinen konnte ich sogar ein bisschen was nähen.

Bereits im Voraus habe ich mir Gedanken gemacht, was ich am besten zuschneide und dort nähen kann. Wenn man nicht mit den gewohnten, eigenen Maschinen näht, ist das ja immer so eine Sache. Also am besten nix allzu kompliziertes und aufwendiges. Deshalb sind es 2 Schlafanzüge geworden! Der Große braucht schon länger welche und da hab ich die Gelegenheit einfach mal beim Schopf gepackt! 

Einer der Schlafanzüge ist etwas aufwendiger geworden, denn ich habe mal wieder etwas appliziert. (Das habe ich allerdings noch zu Hause gemacht...) Und deshalb zeige ich ihn euch - ansonsten sind Schlafanzüge ja eher langweilig, aber manchmal muss man eben auch eine Ausnahme machen :)

Schnitt: Tag- und Nachtträumer von Fred von SOHO
Stoff: Mammuts von Stoffwelten, Bündchen von Versandstoff

Applikation: selbst gemacht (vom Stoff abgenommen)
Webband von farbenmix

Passenderweise handelt es sich hierbei um den Tag- und Nachtträumer von Fred von SOHO - und die liebe Kerstin ist ja einer der Mitorganisatoren der sew! Als hätte ich es so geplant :)

Eigentlich ist so ein Tag auf einem Nähtreffen ja viel zu schnell um und da ist es Wahnsinn, dann auch noch etwas nähen zu wollen. Für mich war es aber ganz gut so, denn ich hatte einen Rückzugsort. So viele (fremde) Menschen an einem Ort überfordern mich manchmal und da bin ich froh, wenn ich mich kurz an meinen Maschinchen verstecken kann. Ein paar Minuten abschalten, entspannen. Und dann kanns weitergehen. 

Ganze viele, liebe Menschen habe ich endlich mal persönlich kennengelernt - das finde ich besonders schön! Näht man doch oft zusammen in einem Team oder (ver)folgt sich gegenseitig bei instagram. Und dann gibt es endlich mal ein Gesicht dazu. Ich hatte jedenfalls ganz viel Spaß und freue mich jetzt schon aufs Lillestoff-Festival! 

Und weil mein Sohn sich so so sehr über seinen Schlafanzug gefreut hat, musste er ihn natürlich gleich anziehen. Pssst, da hab ich ihn heimlich fotografiert... das gibt sicherlich mal Ärger in ein paar Jahren. Deshalb ganz zum Schluß noch 2 ganz heimliche Schlafbilder :)

Habt ein schönes Wochenende!
Bis bald,
Nicole



verlinkt bei: kiddikram, made4boys

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen