Freitag, 24. Februar 2017

Die Indianer sind los!

Manchmal gibt es Tage, die sind einfach nicht für Fotos gemacht. Und trotzdem mache ich sie - einerseits, weil ich es nicht erwarten kann, das Genähte in der jeweiligen Gruppe zu zeigen, andererseits, weil der Moment eben einfach gerade gut ist. Und vielleicht, weil ich eine Vorahnung habe, unterbewusst.

Plottdatei: Indianerbär von Treeebird

Als es darum ging, den Indianerbär zu plotten und auf ein passenden Shirt zu nähen, war ich zunächst ein wenig ratlos. Es muss ja schließlich alles stimmen! In welchen Farben plotte ich den Bär? Auf welchen Stoff? Was nähe ich daraus? Gibt es passende Webbänder, Stickdateien, ja vielleicht sogar Stoffe? Ich hatte mich mit dem Bärchen auf die Federn von Lila-Lotta festgelegt, aber ein Shirt nur aus diesem Stoff zu nähen, wäre mir zu viel gewesen. Also hab ich das Ganze erstmal liegen lassen...

Schnitt: Joel von mialuna/farbenmix

Ein paar Tage später hab ich den Federstoff vor mich hingelegt und überlegt. Ganz schnell war dann klar, dass das dazugehörige Webband und die Stickdatei zum Einsatz kommen! Dann hing es ja eigentlich nur noch an der Stoffwahl. Ein neuer Joel sollte es werden! Und da Theo einen gewaltigen Schuß gemacht hat, musste die nächste Größe her... eigentlich noch etwas reichlich, also nähe ich sie doch aus Sweat. Moment, ich hab doch den tollen Jacquard-Sweat, für den ich schon länger ein Projekt suche! Und dann ging es auch schon los!

Stoffe: Jacquard-Sweat Rauten und
Federn (Design: Lila-Lotta) von Lillestoff

Ich liebe ja diesen Entstehungs-Prozess! Wenn ich dann einmal alle Ideen gesammelt hab, dann setze ich mich an die Farben. Die gestickten Federn haben fast die gleiche Farbkombi wie das Webband. Und das passt perfekt zum Jacquard-Sweat. Also noch die passenden Webbänder gesucht, ein bisschen SnapPap vorbereitet. Und dann mussten nur noch die passenden Folienfarben für den Bär ausgesucht werden. 

Stickdatei: Lotte von Huups (Design: Lila-Lotta)

Wenn ich dann am Ende mit Nähen fertig bin, freue ich mich wie ein Honigkuchepferd und laufe strahlend durchs Haus. Am liebsten würde ich mein fertiges Werk allen zeigen, aber wir wollen ja mal nicht zu selbstverliebt sein, hihi! Also nur mein Mann, der Arme ;)

Jerseydrücker und SnapPap von Snaply

Worauf ich aber eigentlich hinauswollte... Es sind diesmal nicht die tollsten Bilder und die Ausbeute ist auch nicht so berauschend. Aber ich bin heilfroh, dass ich es an diesem Nachmittag gemacht habe, denn in der Nacht darauf startete unser Magen-Darm-Infekt 2.0
Der Große war zu dem Zeitpunkt schon fast übern Berg, aber das hat uns dann auch nicht weiter geholfen. Danke Intuition!

Webbänder von farbenmix
HappyFlex Folien von HappyFabric

Falls Euch der Indianerbär genauso zusagt wie mir, dann schaut mal aufs Sandras Seiten bei makerist oder dawanda und schlagt zu! Im Moment hat es zumindestens bei makerist 50% Rabatt!!!

Ich wünsche Euch allen ein schönes und gesundes Wochenende mit ganz viel Alaaf und Kamelle ;)

Bis bald,
Nicole

verlinkt bei: lillestoff, made4boys, kiddikram, ich-näh-Bio, selbermachen macht glücklich

Kommentare:

  1. Ein toller stimmiger Hoodie - da hat sich das lange Überlegen wirklich gelohnt!

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  2. Toller Pulli, super Zusammenstellung!
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön und einmalig! Glg sabine

    AntwortenLöschen