Freitag, 29. Juli 2016

Eine Herbstjacke mitten im Sommer?!

Ja, der Sommer ist komisch. Ja, das Wetter spielt verrückt UND ja, es nervt. Aber muss man deswegen mitten im Juli eine Herbstjacke nähen??? Die Antwort lautet eindeutig "Ja!"

Jetzt fragt ihr euch sicherlich, warum ich auf so komische Ideen komme. Die Antwort fällt etwas ausgiebiger aus... Zu allererst hab ich letztens das Schnittmuster "Izzy" von farbenmix im Wochenendangebot gekauft, weil mir Sabine's Designbeispiele unheimlich gut gefallen haben. Hat mich einfach überzeugt und ich dachte mir, dass ich die Jacke irgendwann auch mal nähen sollte. Tja, und dann fragt mich Katja von Frau Tulpe, ob ich nicht Lust hätte einen ihrer Stoffe zu vernähen. Aber sicher, gern! Vorallem, da es sich eben nicht um Jersey oder Sweat handelt, sondern um Webware. Ich brauche ja immer mal wieder eine Herausforderung, hihi. Der Stoff war schnell ausgewählt und die Idee, ihn zu einer "Izzy" zu vernähen, kam dann auch relativ zügig. Und so kam es zur Herbstjacke im Sommer!

Aber genug geredet, jetzt gibts Bilder :)


Schnittmuster: "Izzy" von farbenmix

Stoffe:
"Schnuppe türkis" von Frau Tulpe Stoffe
Bio-Baumwollfleece und Bündchen vom Stoffonkel

Stickdateien: "Tier auf Tier" von kunterbuntdesign (Design: SUSAlabim)

Kombiniert habe ich den türkisen Sternenstoff mit einem Baumwollfleece, soll ja schließlich auch warm halten an den kälteren Herbsttagen. Beides zusammen ließ sich wirklich wunderbar vernähen und die Online-Nähanleitung zur Jacke ist spitze. War gar nicht schwer! Abgerundet wird das Ganze mit 2 Stickereien, eine kleinere vorn auf der Bauchtasche und die ganz Große hinten auf dem Rücken. Die Tierpyramiden finde ich super, gerade für Jacken und Anzüge!




Gut, dass wir ein einigermaßen erträgliches Wetter hatten, als ich die Fotos gemacht habe... Sonst wäre mein Kleiner wahrscheinlich im Schweiß versunken. Aber so ging es wirklich ganz gut und ich hab mich beeilt :)




Ein bisschen groß ist sie noch, unsere "Izzy". Aber das ist nicht so schlimm, schließlich muss sie ja auch erst im Herbst passen. So schnell, wie die Kleinen wachsen, wird sie das auch sicherlich!


Reißverschluss von Snaply

Und auch, wenn jetzt manch einer denkt, dass das ja eher ein Mädchenschnitt ist - ich finde auch einem kleinen Jungen steht die A-Form sehr gut! Ich freue mich auf jeden Fall jetzt schon darauf, wenn mein Kleiner sie dann tragen wird!




Ihr solltet auf jeden Fall mal bei Frau Tulpe vorbeischauen - es gibt da eine riesengroße Auswahl an tollsten Stoffen! Vielleicht gefällt euch ja sogar der "Schnuppe türkis" und ich konnte euch etwas inspirieren. Würde mich sehr freuen!

Und damit verabschiede ich mich ins Wochenende! Wir starten heute mit dem Chemnitzer Weindorf - drückt uns die Daumen, dass das Wetter gut bleibt die nächsten 17 Tage!

Bis bald,
Nicole

verlinkt bei: ich-näh-Bio, kiddikram, made4boys

Dienstag, 26. Juli 2016

mein großer "cool BOY"

Hatte ich erwähnt, dass ich aus dem tollen "Confetti"-Jersey auch noch etwas für meinen Großen nähen MUSSTE? Er war nämlich völlig angetan als der Stoff auf der Wäscheleine hing! 

Nichts leichter als das! Ich habe ihm ein cooles Outfit genäht, an den richtigen Stellen passend verziert und trotzdem steht der Stoff im Mittelpunkt. Auch wenn er nicht allzu lang so weiß bleiben wird, es steht ihm so so gut!

Stoff: "Confetti" Jersey von Monkeys & Pumpkins

Ich finde den Jersey wirklich wunderschön! Die Farbzusammenstellung lässt viele Kombinationsmöglichkeiten offen, das Muster ist einzigartig und schlicht und zeigt trotzdem das gewisse Etwas. Er lässt sich wunderbar für die ganz Kleinen vernähen, aber auch die etwas Größeren und natürlich auch die ganz Großen können wunderbar Kleidungsstücke aus diesem Stoff tragen. Toll, oder?

Schnittmuster:
Mateo von bienvenido colorido/farbenmix und
Beanie aus "Kinderleicht - Nähen mit Jersey" von Pauline Dohmen




Auch bei meinem Großen sehe ich auf den Fotos immer wieder die Veränderung. Er wächst so schnell, verändert sich, lernt dazu und wird einfach groß. Oft gibt es Momente, in denen er mich sprachlos macht. Er versteht schon so viele Zusammenhänge, das ist wirklich verrückt. 

Sternknöpfe von Bianca Farbenfroh



Erst letztens hat er wie verrückt angefangen zu schreien, einfach aus dem Nichts heraus. Wir waren im Garten und Papa startete den Traktor. Sein kleiner Bruder war neugierig, was Papa da macht und lief Richtung Traktor, ich natürlich hinterher. Was Max in diesem Moment nicht sah, war dass der Traktor zwar lief, aber keine Anstalten machte loszufahren. Er schrie vor Angst um seinen Bruder! Angst, dass Theo tot gefahren wird. Oh man, ich war wirklich sprachlos. Einerseits, weil er mir damit gezeigt hat, wie sehr er seinen Bruder liebt, andererseits, weil er erkannt hat, dass fahrende Fahrzeuge eine echte Gefahr darstellen. Wow. Ein toller großer Bruder ist er, ich hoffe der Kleine schaut sich viel von ihm ab!


Sternapplikation nach Vorlage aus "Kinderleicht - Nähen mit Jersey" von Pauline Dohmen

Sprachlos macht er mich aber auch manchmal, weil er einfach so frech ist. Aber ich glaube alles andere wäre auch nicht normal, hihi! Ich bin ja froh, dass ich 2 aufgeweckte Jungs habe, die mich abends erleichtert und meistens völlig ko ins Bett fallen lassen, weil sie nun endlich schlafen :)


So, ihr Lieben! Mit diesem Post verabschiede ich mich in eine "Sommerpause". Ich habe zwar noch ein paar Nähwerke für euch, die ich euch die nächsten Tage/Wochen zeige, aber ich werde die Post noch heute vorbereiten. Wir fahren nämlich weg - aber leider nicht zum Spaß! Am Freitag startet das Chemnitzer Weindorf und wir sind mit unserem Wein und Branntwein da vertreten. Falls also jemand aus der Gegend hier mitliest - ich freue mich über euern Besuch an unserem Weinstand :)

Wen ich nun von diesem tollen Stoff überzeugen konnte, der sollte schnell mal bei Daria von Monkeys & Pumpkins vorbeischauen - es lohnt sich, denn es gibt noch viel mehr wirklich tolle Stoffe :)

Bis bald.
Nicole

verlinkt bei: kiddikram, made4boys

Freitag, 22. Juli 2016

Keine Party ohne Konfetti!

Ach, was habe ich mich gefreut, dass ich eine der Auserwählten war, die den tollen Stoff "Confetti" von Monkeys & Pumpkins probenähen darf. So viel habe ich schon bei Instagram gesehen und wenn mein Stoffschrank nicht so voll wäre (und mein Bankkonto so leer :D), hätte ich auch schon längst eine Großbestellung aufgegeben. Naja, mittlerweile hab ich wenigstens beim Summersale einen Stoff erstanden, hihi.

Heute habe ich das erste "Confetti"-Outfit im Gepäck. Meinem Großen nähe ich auch noch etwas daraus, da hat er drauf bestanden. Freut mich natürlich umso mehr :)

Schnittmuster: Relaxed Fit (Ottobre 1/2014)
und Bug (Ottobre 3/2016)

Stoff: Confetti von Monkeya & Pumpkins
Stoff Hose: Sweat von Snaply
Webbänder von farbenmix

Die Relaxed Fit habe ich schon einige Mal für meinen Kleinen, aber auch für den Großen genäht und mag den Schnitt einfach unheimlich. Einerseits sitzt er schön pumpig, hat aber durch die Po-Taschen und den Scheinhosenschlitz durchaus auch Ausgehcharakter. 
Das Shirt habe ich zum ersten Mal genäht, da es mich vom Schnitt her an den Sausage Dog Body erinnert, aus dem ich ja auch schon mal ein Shirt gemacht habe. Ich mag es einfach, oben mit den Druckknöpfen. Mal was anderes!

Jerseydrücker von Snaply


Ach, wenn ich den kleinen Mann so auf den Bildern sehe, dann ist kommt er mir schon so groß vor. Die Babyzeit geht einfach so schnell vorbei, das ist schade. Und trotzdem bin ich jeden Tag wieder stolz, wenn ich sehe wie er sich entwickelt und was er wieder neues dazu gelernt hat.



Wenn ich mir den Stoff so ansschaue, würde ich mich am liebsten noch mit weiteren 10m davon eindecken. Ich bin wirklich begeistert, so ein Muster hab ich noch nirgends entdeckt. Und die Qualität ist ebenfalls sehr gut! Was mir aber ganz besonders gefällt, ist dass die Stoffe in Deutschland produziert werden! Manchmal muss man auch kleinen Unternehmen eine Chance geben - überzeugt euch selbst!




Auf jeden Fall bin ich nun schon auf das Outfit des Großen gespannt, vorallem wie der Stoff an ihm wirkt. Aber ich bin überzeugt, dass es gut wird :)


Stickdatei: Party Bear von Urban Threads


Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende! 
Schaut doch mal bei Monkeys & Pumpkins vorbei - es lohnt sich!

Liebe Grüße,
Nicole

verlinkt bei: kiddikram, made4boys

Donnerstag, 21. Juli 2016

Ein ganz besonderer RUMS :)

Heute nehme ich seit langer, langer Zeit auch mal wieder teil! Ich RUMSe, ja! Und was ist daran so besonders? Außer vielleicht, dass ich es seit sehr langer Zeit nicht getan habe? Das Besondere daran ist, dass ich heute Geburtstag habe :) Deshalb handelt es sich hierbei um einen Geburtstags-RUMS-Beitrag, juhu!

Schnittmuster: Lady Rose von mialuna über farbenmix

Der 21.7. ist für mich nicht nur mein Geburtstag. Für mich ist das ein ganz besonderer Tag, eigentlich schon seit ich denken kann. Ich freue mich jedes Jahr darüber, wenn Menschen an mich denken, die vielleicht so nicht an mich denken. Wenn ich Post bekomme, kleine Aufmerksamkeiten, liebe Worte, Umarmungen, Gespräche - ach einfach das volle Programm. In den letzten Jahren ist das alles irgendwie anders geworden. Eigentlich seit mein Großer da ist. Man selbst rückt in den Hintergrund, Geld wird geschenkt, manchmal einfach nur lieblos als Schein in die Hand gedrückt. Geburtstaggrüße kommen per Whats App und nicht mehr durchs Telefon oder sogar persönlich. Manche Menschen vergessen einen komplett, andere überraschen einen dafür umso mehr. Manchmal würde ich die Zeit gern zurückdrehen, zurück in die Kindheit, wo morgens um 5 Uhr bereits am Geburtstagstisch die Geschenke ausgepackt wurden. Wo man abends vor Aufregung schon nicht mehr einschlafen konnte. Wo man noch "erfüllbare" Wünsche hatte. Wo es noch Überraschungen gab, leckeren, bunten Geburtstagskuchen, eine Feier und vorallem schönes Wetter! Denn Julikinder haben ja immer schönes Wetter an ihrem Geburtstag... 

Stoff: Seatime und Seatime Kombi (Design. Kluntjebunt)
und Ringel rot/weiß von Lillestoff

Heute morgens regnete es aus Eimern, die Stimmung sank direkt mal ab. Weiter abwärts gings dann, als nicht mal irgendetwas überraschendes passierte. Keine Blumen, keine Schokolade, kein Geschenk zum Auspacken. Und dann fingen meine Jungs für mich an zu singen. Das war schön! Anschließend wurde mir vor einer Party erzählt. Für mich! Anscheinend findet hier bei uns zu Hause am Samstag eine Überraschungsparty statt - mit einem eigens für mich angereistem Cocktailmixer, hihi. Die Kinder übernachten natürlich bei Oma und ich kann trinken und ausschlafen. Und das mit ganz vielen, lieben Menschen um mich herum. Das wird sicher toll :) Mein Tag war also gerettet. Zum Frühstück hat mich dann noch eine liebe Freundin besucht und wir haben den ganzen Vormittag gequatscht. Bisher ein sehr schöner Tag!


Das Shirt, welches ich euch heute zum RUMS-Tag zeige, mag ich wirklich gern. Zum einen natürlich, da mein Kleiner und ich im Partnerlook gehen können. Zum anderen aber auch, weil mir der Stoff für mich auch so richtig gut gefällt. Hätte ich nicht erwartet!



Die Fotos hat übrigens mein Mann von mir gemacht - ich erkenne da sofort den Unterschied, was Beleuchtung und co. angeht. Das ist sicher auch ein Grund, warum ich nicht so oft Sachen zeige, die ich für mich nähe. Mein Mann hat einfach einen anderen Stil beim Fotografieren als ich... 


Aber trotzdem sind ein paar wirklich schöne Bilder dabei! Ich freue mich auf jeden Fall riesig, heute mal wieder dabei zu sein - an einem für mich ganz besonderen Tag :)


Und nun lege ich mich noch ein wenig in die Sonne und genieße die Ruhe! Zumindestens so lange wie kein Telefon klingelt :)

Bis bald,
Nicole

verlinkt bei: ich-näh-Bio, Lillestoff, RUMS

Mittwoch, 20. Juli 2016

Hinter der Hecke lauern ganz viele Insekten!

Am Wochenende habe ich meinem Großen einen Wunsch erfüllt - eine Mini-Terrarium mit Lupe, auch bekannt unter Becherlupe oder ganz einfach ein Insektenfang-, Sammel- und Anschaubehälter. Im Kindergarten sind die Kleinen ab und zu damit unterwegs und nun haben wir so ein Gläschen auch zu Hause. Natürlich sind wir direkt am Sonntag auf Insekten"fang" gegangen (keine Sorge, alle Tierchen leben noch und sind wieder in Freiheit!). Dazu passend ein neues Shirt inklusive Beanie mit dem durchaus passenden Design von SUSAlabim "Hinter der Hecke" (erscheint am Samstag bei Lillestoff). Bei uns hinter der Hecke gibts es nämlich eine Menge Insekten und anderes Krabbelgetier. Wollt ihr es sehen? Dann zeig ich euch eben einen kleinen Teil unserer Ausbeute:



Wir hatten neben den 3 Minischnecken und der wunderschönen Wanze auch noch diverse Käfer und 2 kleine Heuschrecken im Gläschen. Das war ein Gewusel, richtig spannend!

Nun aber zum Outfit - kombiniert habe ich den tollen Jungsstoff mit einem einfarbigen Jersey in tannengrün, der ebenfalls ab Samstag bei Lillestoff erhältlich sein wird. Er passt wirklich perfekt zum Hauptstoff! Die Schulterpatches sind aus einem grau-meliertem Jersey, der ebenfalls vom Ton her perfekt passt...

Stoff: Jersey tannengrün, grau-meliert und "Hinter der Hecke" (Design: SUSAlabim)
von Lillestoff

Auf die Mütze habe ich einen Teil des Stoffes appliziert und mit einem kleinen, gestempelten Schriftzug versehen.

Schnitt:
Beaniemütze aus "Kinderleicht - Nähen mit Jersey"
von Pauline Dohmen
Shirt Pepe von mialuna über farbenmix







Diese zwei netten Käferchen haben wir in einem sehr intimen Moment erwischt. Leider konnte ich Max nicht davon abhalten, die Tierchen einzusacken... Lustigerweise haben sie sich davon überhaupt nicht stören lassen und im Glas kräftig weitergemacht, hihi :)




Ich finde des Design großartig gerade auch für die größeren Jungs! Ein guter Freund meinte gleich, dass er daraus auch sofort ein T-Shirt kaufen würde :) 
Ab Samstag bekommt ihr den Stoff "Hinter der Hecke" und den passenden Unijersey in tannengrün bei Lillestoff.

Ich verabschiede mich bis morgen - da gibts endlich mal wieder einen RUMS-Beitrag, und dazu noch einen ganz besonderen :)

Bis dann,
Nicole

verlinkt bei: kiddikram, ich-näh-Bio, made4boys, Lillestoff