Donnerstag, 22. September 2016

Tools

Das Set, welches ich euch heute zeigen möchte, habe ich schon vor einiger Zeit genäht. Als es fertig war, war es erst zu heiß zum Fotografieren und dann kam immer etwas dazwischen. Manchmal liegen die Sachen hier wirklich eine ganze Zeit rum, bevor sie dann vor die Linse kommen und somit auch in den Kleiderschrank. Gestern morgen war es dann endlich soweit - das Wetter schrie nach Kapuzenpullover und so sind wir direkt morgens vorm Kindergarten noch losgezogen und haben ein paar Fotos gemacht :)

Schnittmuster:
Kapuzenpullover aus "Kinderleicht - Nähen mit Jersey"
von Pauline Dohmen
Täschling 2.0 von Allerleikind

Vernäht habe ich einen kleinen Stoffschatz, die Tools von farbenmix/Jolijou. Ich finde es immer so schade, wenn solche Stoffe im Schrank liegen bleiben - bei uns jedenfalls nicht! Da ich aber nur ein kleines Stückchen habe, kann ich nicht ein ganzes Shirt daraus nähen. Aber durch das Kapuzenfutter hat es doch wunderbar gereicht und ich habe sogar noch ein bisschen was davon :)

Stoff: Tools von farbenmix (Design: Jolijou)

Das dazugehörige Webband habe ich schon länger hier und umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich im Paket von Jolijou (ihr erinnert euch sicher, ich habe bei ihr letztens ein paar CheekyBugs ergattern können) 2 Bügelbilder zum Stoff "Tools" gefunden hab! Eins davon ist hier gleich zum Einsatz gekommen!


Webband: farbenmix

Bügelbild: Jolijou

Und wunderbar farblich passend, habe ich an der Kapuze noch einen Sternen-Knopf von Bianca Farbenfroh angenäht. Ach, ich mag es so sehr, wenn alles so gut zusammenpasst!

Knopf von Bianca Farbenfroh

Die Hose ist mal wieder ein Upcycling-Projekt. Im ersten Leben war das eine orangfarbener Jeans meiner Mama :) Ich freue mich immer, wenn ich alte Hosen von Bekannten und Freunden bekomme, denen ich dann neues Leben einhauchen kann!

Stoffe: Upcycling Jeans und Steppsweat von Sanetta

In letzter Zeit lese ich immer wieder, dass es für Jungs so schwierig ist etwas tolles zu Nähen. Ich weiß wirklich nicht, wo das Problem liegt - es gibt so viele tolle Schnittmuster, ganz viele schöne Stoffe, so viele Farben, die auch Jungs tragen können (gerade nähe ich für meine Jungs etwas aus einem lilafarbenen Stoff!). Es gibt so viele Stickdateien, Plottdateien (oder auch fertige Bügelbilder), Applikationsvorlagen und auch einfach Webbänder, Knöpfe und co. Wo ist denn da das Problem???
Ich liebe es für Jungs zu nähen <3


Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!
Bis bald,
Nicole

verlinkt bei: kiddikram, made4boys

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen