Mittwoch, 22. Juni 2016

Da bin ich wieder!

Das war wirklich eine lange Pause. Ich hab das alles hier furchtbar vermisst, aber manchmal kommt es eben anders, als man denkt.

Angefangen hat die Abstinzenzphase mit einem kleinen "Urlaub" im Norden. Mein Mann fährt seit sehr vielen Jahren jedes Jahr im Mai/Juni ca. 3 Wochen nach Uelzen, eine kleine Stadt mitten in der Lüneburger Heide. Dort findet einmal im Jahr 16 Tage lange der Uelzer Weinmarkt statt - und seit mittlerweile 36 Jahren ist unser Wein da oben sehr beliebt :) Dieses Jahr gab es eine Premiere, denn die Jungs konnten das erste Mal sehen, was ihr Papa eigentlich immer in Uelzen macht :) Eine schöne, aber auch sehr anstrengende Zeit - überall gibt es Versuchungen, vor allem für den Kleinsten. Aber wir hatten Spaß, das ist am Ende das, was zählt. Mein persönliches Highlight war der Besuch bei Lillestoff. Bis dato hat mir mein Mann 1-2x im Jahr einiges an Stoff aus dem Lagerverkauf mitgebracht. Aber wenn man selbst da mal reinschnuppern darf, ist das natürlich etwas anderes! Ach, ich war sooo aufgeregt. Denn zusätzlich zu meinem Stoffshopping habe ich ein paar ganz liebe Mädels kennenlernen dürfen! Alles in allem war es ein sehr schöner Tag und ich bin mit einem Kofferraum voller Stoff wieder abgedüst, hihi...

Kaum waren wir aus dem hohen Norden wieder zu Hause, bin ich ein paar Tage zu meinen Eltern gefahren. Meine Omi ist leider verstorben und bei solchen Ereignissen zieht es einen dann doch in die Heimat. Die Beerdigung war, wenn man das so sagen kann, ein sehr schöner Tag und wieder aller Erwartungen sehr schön. Ihr letzter Ruheort ist wirklich wunderschön, das Wetter war ein Traum und die Stimmung einfach toll. So würde ich mir das für mich auch wünschen!

Kaum wieder zu Hause, ging es auch schon wieder los - diesmal in den Ruhrpott nach Essen. Dort haben am letzten Wochenende sehr gute Freunde von uns ihre Hochzeit gefeiert. Eine tolle Feier mitten in der Zeche, was will man mehr. Die Tage danach haben wir den Ruhrpott noch etwas unsicher gemacht und ein paar schöne Stunden mit den Familie verbacht. Das war nach all dem Stress auch dringend nötig!

Und nun bin ich voller Energie wieder da! Und habe ein paar schöne Dinge im Gepäck, die ich euch schon ganz bald zeigen kann :)

Für meinen Einstand möchte ich euch zeigen, was das Brautpaar von uns bekommen hat. Zum einen hab ich 2 gekaufte T-Shirts etwas aufgepimpt. Der Bräutigam steht auf besondere Shirts - da musste ich mir dringend etwas einfallen lassen. Die Idee mit Mr. Right und Mrs. Always Right fand ich schon lange klasse...


Plott: von mir :)
Folien von www.happyfabric.de

Das andere Geschenk war eigentlich ein "Gruppengeschenk". Unser Studien-Freundeskreis legt bei solchen Anlässen immer zusammen und lässt sich etwas einfallen. Diesmal gab es ein Filmquiz für die beiden Filmfans und das Geschenk (Geld und Wünsche) wurde in Form von genähten Glückskeksen überreicht :)



Anleitung: >> hier <<

Habe das letzten in einer facebook-Gruppe gesehen und dann mal ganz schnell danach gegoogelt. Geht ganz schnell und die Stoffrestekiste wird etwas leichter ;)

So, genug geschwafelt! Meine Nähmaschine ruft :) Aber ich hab schon wieder ein paar schöne Bilder für euch, die ich euch dann in den nächsten Tagen zeigen werde!

Bis dahin,
Nicole

1 Kommentar:

  1. Liebe Nicole, das klingt nach einer wirklich turbulenten Zeit, mit Höhen und Tiefen, aber auch nach vielen lustigen Momenten!
    Die Shirts für das Brautpaar finde ich sehr süß! Das Geschenk mit den Glückskeksen ist ja genial! die Glückskekse sehen so toll aus!!
    Hoffentlich verläuft der Sommer etwas ruhiger und du findest Zeit für dich selber.
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen