Samstag, 3. Januar 2015

Willkommen im neuen Jahr!

Ein gesundes neues Jahr wünsche ich euch! Endlich liegen die ganzen Festtage hinter uns, die Faulheit der letzten Zeit ist wieder abgelegt und es kann mit neuem Elan gestartet werden. Viele neue Projekte warten auf mich. Ich hoffe nur, dass ich sie auch umsetzen werde/kann.

Was ich euch heute zeige, war eine spontane Aktion kurz vor Weihnachten, sprich am 23.12.2014.
Ich habe fleissig den Adventskalender von Näähglück verfolgt - der war ja soooo toll! Jeden Tag wurde fleissig abgespeichert (okay, bis auf 1x, aber ich gönne Sophie für ihre Mühen die 1,90Euro, die ich gern für den fehlenden Schnittteil geopfert habe!) Selten habe ich mich sp über jedes einzelne Türchen gefreut. Am 24.12. war ich dann richtig traurig, dass es schon vorbei ist :) Also, auf diesem Weg noch mal ein dickes Danke für die Mühe und Arbeit, die du in den Sweet Winter Adventskalender gesteckt hast, Sophie!
Der Schnitt des Sweet Winter Pullis schien wie gemacht für meine Mama. Ich hatte ihr schon lang versprochen, etwas für sie zu nähen und sogar schon Stoff hier liegen, den sie sich selbst rausgesucht hatte (und das bereits im Sommer!). Also hab ich am 22.12. abends eben das SM ausgedruckt und geklebt, den Stoff zugeschnitten und alles bereit gelegt. Am 23.12. abends wurde dann der "Pullover" bestickt und genäht - eigentlich ist es eher ein Shirt, ich habe nämlich Jersey verwendet. 
Das Schwierige daran ist eigentlich nur, dass sie in meinem Nähzimmer übernachtet und ich in ständiger Angst, dass sie plötzlich in der Tür steht, genäht habe. Und dann dauert ja auch alles sooooo lang ;) Gott-sei-Dank ist es gut gegangen, sie hat sich riesig drüber gefreut und er passt auch wie angegossen. Aber seht selbst:


Schnitt: Sweet Winter Pulli von Näähglück

Stoff: Punkte-Jersey aus dem örtlichen Stoffladen, Bündchen von Sanetta



Stickdatei: Urban Threads


Ich freue mich, dass ihr der Pulli so gut gefällt und sage damit Tschüß, bis bald!
Lg, Nicole

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen