Dienstag, 13. Januar 2015

... und hiiier ist sie: die Star-Kollektion :)

Wie bereits im letzten Post angekündigt, möchte ich euch heute den Rest der Kollektion vorstellen. Mein Pullunder "Mix and Match" ist ja bereits eifrig im Rennen mit der Nr. 51 - hier geht lang zum Voting bei Julia von lillesol & pelle. Ich freue mich über jede Stimme, die ich bekomme. Als Dankeschön fürs Abstimmen verlost Julia noch 3 eBooks von lillesol & pelle. Einfach unter dem Abstimm-Post einen Kommentar hinterlassen und mit etwas Glück seid ihr unter den glücklichen Gewinnern!

Zunächst ein paar Worte zu der Idee, die dahinter steckt. Meistens nähe ich ein, zwei Teilchen mit den selben Stoffen und der Rest wird dann sorgfältig verwahrt. Für später. Kann man ja noch gebrauchen. Aber schon oft habe ich mich dabei erwischt, dass ich einen Bogen um bereits angeschnittene Stoffschätze mache. Weil ich sie schon verwendet habe. Weil es noch so viele andere Stoffe gibt, die darauf warten angeschnitten zu werden. Oder weil ich gerade schwarzes Garn in der Ovi eingefädelt habe und zu faul bin, das hellblaue rauszuholen. Es gibt sicher noch eine Menge mehr "weils". Am Ende ärgere ich mich dann oft - im Schrank liegen so viele Sachen und nichts passt zusammen. Deshalb hab ich mir vorgenommen, öfters mal eine ganze Kollektion aus 2-3 Stoffen zu nähen. Erstens bleibt dann nichts vom Stoff über und zweitens gibt es ein paar Kombinationsmöglichkeiten. 
Und so kam es, dass ich zusammen mit meinem kreativen Beitrag zum Nähwettbewerb meine erste eigene Kollektion vorstellen kann :)


Die verwendeten Stoffe sind:
- Alpenfleece in anthrazit
- Lillestoff Stars petrol/weiß
- Nicky petrol
- Bündchen in schwarz

Verschönert hab ich das Ganze noch mit ein paar Stickereien aus der Serie rund um Waschbär Claus von Lila-Lotta/Huups.

Nun hab ich euch genug auf die Folter gespannt - hier sind ein paar ganz schön viele Fotos!

Halstuch: eigener Schnitt
Beanie (rechts): eigener Schnitt
gefütterte Mütze (Mitte): Dinomütze von Hamburger Liebe

Regenbogenbody von Schnabelina - Langarm-Version




Regenbogenbody von Schnabelina - Kurzarm-Version

Shirt "easy" von leni pepunkt



Schnitt: Jalka von Näähglück

Schnitt: Relaxed Fit aus der Ottobre 1/2014



Puh, geschafft. Und nun zeig ich euch noch ein paar Tragebilder :) 






Gar nicht so einfach, bei so vielen Teilchen gescheite Bilder hinzukriegen. Da musste eine kleine Bestechung in Form von Gummibärchen her - und siehe da, die Mütze wurde wenigstens 3min geduldet. So ist das mit den Kleinen, wenn sie dann ihren eigenen Kopf haben. Aber wenn ich ehrlich bin, ich hab auch nicht immer Lust, Sachen anzuprobieren und mich dann sogar noch fotografieren zu lassen. Insofern bin ich zufrieden, sowohl mit den Fotos, als auch mit meiner ersten kleinen Kollektion :)

Und nun wünsch ich euch noch einen schönen Abend!
Bis bald,
Nicole

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen