Mittwoch, 12. November 2014

Rückmeldung

Nachdem meine Overlock den Geist aufgegeben hatte und ich sie einschicken musste, hieß es für mich: Zwangsnähpause. Ich hätte heulen können. Aber wenn der erste Tag ohne Nähmaschine überstanden ist, relativiert es sich irgendwann und irgendwie vergeht die Zeit dann auch. 
Seit ein paar Tagen hab ich mein Schätzchen voll funktionsfähig zurück und hab mich gleich mal an ein schon länger gehegtes Vorhaben gewagt - die Relaxed Fit aus der Ottobre 01/2014. Für mich hieß das zum ersten Mal Scheinschlitz und ebenfalls zum ersten Mal aufgesetzte Taschen. Genau deshalb lag das Schnittmuster auch schon locker 2 Monate hier herum und ich hab einen Bogen drum gemacht. Aber nun endlich ist sie fertig! Seht selbst:

Schnitt: Relaxed Fit - Ottobre 01/2014
Stoff: Jersey von Sanetta, Sweat aus altem Sweatshirt,
Bündchen von Stoffwelten





Um auf Nummer sicher zu gehen, hab ich erstmal ein altes Sweatshirt meines Göttergatten recycled. Der Stoff läuft beim Waschen wenigstens nicht mehr ein ;)
Hab auch gleich noch ein paar Tragefotos geschossen, lustigerweise haben wir noch den passenden Body aus dem Streifenjersey von Sanetta im Schrank. Den hatte ich eigentlich für den Sommer genäht, aber er passt noch!
Mein Kleiner hatte beim Fotoshooting sichtlich Spaß im Bällebad...





Schnitt Body: Baby Whale - Ottobre 03/2012
Stoff: Streifenjersey von Sanetta
Und weil ich ein bisschen Leerlauf hatte, während ich auf meine Overlock warten musste, hab ich endlich etwas umgesetzt, was ich schon lange vor mir her schiebe - Größenangaben plottern und in die selbst genähte Kleidung bügeln. Bei mir kommt ja mittlerweile einiges zusammen... ist ein großer Haufen geworden. Aber ich bin so gut wie fertig! Und nun kann ich die Kleidung ruhigen Gewissens in Kisten auf den Speicher räumen - bald hole ich sie eh wieder raus ;) Hier noch anhand der Relaxed Fit ein Beispielbild:


So, und nun wünsche ich euch allen einen erholsamen Feierabend!
Bis bald, 
Nicole




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen